Circle of life

Die innere Weisheit der Frauen. Die fünf Elemente des Seins. Wir Frauen und Mutter Erde. Gemeinschaft. Entwicklung. Heilung – für das Leben und für uns. Der weibliche Weg. Kraft durch Verbundenheit. Durch Verbundenheit befreit. Lebe Dich! Liebe Dich! Feiere Dich! Wertschätze Dein Frausein. Gebe Dich dem Leben hin. Nutze Dein Wissen für Mutter Erde und alle Wesen in und auf ihr …

Hörst Du den Ruf Deines Herzens?

  • Du möchtest etwas für Dich und für Mutter Erde tun?
  • Du möchtest wieder mehr in Verbindung kommen – mit Dir selbst, mit Mutter Erde?
  • Du willst zurück zum Wesentlichen? Weg vom alltäglichen „Wahnsinn“?
  • Du möchtest wieder mehr in Deine weibliche Kraft kommen?
  • Du möchtest Dich selbst wieder mehr fühlen?
  • Du möchtest Gemeinschaft mit anderen Frauen erleben?

Spürst Du die Sehnsucht Deiner Seele?

Es ist an der Zeit!

Das Leben braucht wieder mehr weibliches Sein – den weiblichen Umgang untereinander, mit dem gesamten Lebensalltag, dem Arbeiten, den Beziehungen …

Wir nehmen uns die Zeit!

Und den Raum. Und den Mut – und gehen während dieser Urlaubswoche in Verbindung untereinander, mit Mutter Erde und mit den Elementen des Lebens.

Wir heilen die Zeit!

Und die Wunden, die entstanden sind – bei uns und bei Mutter Erde.

Circle of life – Frauenkreis mit den Elementen

Jeder Tag ist einem der fünf Elemente, uns selbst und Mutter Erde gewidmet.

In einer kleinen Gruppe aus „weisen“ Frauen widmen wir uns der Erde, der Luft, dem Wasser, dem Feuer und dem Äther (als geistiges Prinzip).

So sieht das vorläufige Programm aus (kann sich intuitiv noch verändern):

  1. Tag – „Ankommen“: Du landest, richtest Dich ein und begrüßt die „neue Welt“.
  2. Tag – „Öffnung“: Erstes Zusammentreffen mit dem Kreis der Frauen und ein Ritual, um uns und den Raum für unser Zusammensein zu öffnen.
  3. Tag – „Wasser“: Ein Tag am Meer, um dem urweiblichen Element des Wassers zu begegnen. Wir meditieren am Strand, Fließen und Tanzen mit den Wellen.
  4. Tag – „Erde“: Wir wandeln achtsam und mit allen geöffneten Sinnen durch die Gärten des Lebens, meditieren mit den Bäumen und nehmen Mutter Erde in unsere Mitte.
  5. Tag- „Luft“: Wir betrachten die Welt von Oben, meditieren mit dem Wind, lassen uns von ihm berühren und reinigen.
  6. Tag – „Äther“: Wir öffnen uns den Seelenwelten, den Schwestern des Lichts im Diesseits und dem Jenseits, gehen in Kontakt auf Herzens- und Seelenebene.
  7. Tag – „Abschied nehmen“: Du machst Dich auf den Weg zurück.

Und das Feuer begleitet uns jeden Tag in Form der wundervollen, ungewöhnlich hell leuchtenden zyprischen Sonne.

(Anmerkung: Die Brandgefahr ist hoch, daher nutzen wir kein offenes Feuer.)

Du möchtest diesem Ruf folgen?

… dann sei Willkommen in unserem Kreis, sei eine Schwester des Lichts.

Gut ist, wenn Du etwas Erfahrung mit Meditation, Achtsamkeit, Intuition, Ritualen und Dir selbst hast.

Zeitraum

2. bis 9. März 2020. Die Ritualtage starten am 3. und enden am 8. März 2020 (am 8.03. ist Internationaler Frauentag, so dass wir uns auch mit dem weltweiten „Frauen-Feld verbinden können). Die Tage davor und danach sind für die An- bzw. Abreise gedacht – so kannst Du Dich langsam „ein-“ und auch wieder „ausschwingen“.

Selbstverständlich kannst Du Deinen Urlaub auch nach Belieben verlängern.

Mindest- und Maximalteilnehmerinnenzahl:

Fünf bis 12 Frauen, die an der „großen Veränderung“ arbeiten und mit sich, ihrem Frausein, ihrem Heilsein und Mutter Erde in Verbindung kommen möchten.

Seminarort

Unser Hof bei Sonnenuntergang.

Hier in meinem Haus und Hof in Praitori treffen wir uns, um dann gemeinsam in den jeweiligen Tag zu starten.

Die Orte, die wir gemeinsam mit einem Kleinbus anfahren werden, sind besondere Kraftorte, die wir exklusiv für unsere Ritual- Zeit gefunden haben.

Verpflegung

Unsere Tagesverpflegung besteht aus frischem saisonalen Obst und Gemüse der ansässigen Bauern. Zu Abend essen wir je nach Wunsch der Teilnehmerinnen in einer der umliegenden zyprischen Kneipenrestaurants.

Unterkunft

Wohnen im Arsorama in Arsos – mitten in den zyprischen Bergen.

Wenn Du wie ich in den Bergen wohnen möchtest, dann sind das meine Empfehlungen an Dich: Arsorama oder Cornaro House.

Arsos ist ein kleiner, lebendiger Ort, der ca. 5 Kilometer von dem Dorf entfernt liegt, indem ich wohne und arbeite. Dort findest Du auch Restaurants und einen kleinen Laden.

Selbstverständlich kannst Du auch unten am Meer wohnen bzw. jedes andere Hotel buchen, das Dir gefällt.

An- und Abreise

Hin- und Rückflug buchst Du bitte selbst, ebenso den Transfer zu Deinem Hotel sowie zum Startpunkt an meinem Haus in Praitori.

Ich suche und buche meine Flüge gerne bei google flights (Frankfurt – Larnaka, wobei Paphos näher liegt, aber von Frankfurt aus bisher nicht direkt angeflogen wird). Andere empfehlen gerne direktflug.de oder skyscanner.de (das ist insbesondere bei anderen Abflughäfen interessant).

Kosten

  • Seminargebühr: 680 € (inklusive Reiseleitung, Tagesverpflegung mit frischem saisonalen Obst und Gemüse, Getränken und Fahrten zu den jeweiligen Energieplätzen).
  • Abendessen nehmen wir je nach Wunsch der Teilnehmerinnen gemeinsam in einem der umliegenden Kneipenrestaurants ein (Kosten ca. 15 €).
  • Unterkunft buchst Du bitte selbst (Empfehlungen siehe oben. Kosten pro Übernachtung im DZ des Arsorma ca. 50 €).
  • Flüge (ca. 300 € ab/nach Frankfurt / Larnaka) und evtl. auch einen Mietwagen oder Bustransfer buchst Du bitte selbst. Gerne geben wir Dir Tipps.

Weitere Infos und Anmeldung bitte direkt bei mir. Ich freue mich schon sehr auf diese ganz besondere Zeit mit Dir! Namaste